Frankfurt: Nachts Schneefall, Frost und Glätte.

Heute Nachmittag ist es anfangs meist stark bewölkt, später lockert die Bewölkung von Südwesten her stärker auf.

Heute Nachmittag ist es anfangs meist stark bewölkt, später lockert die Bewölkung von Südwesten her stärker auf. Abgesehen von leichtem Schneefall im Bergland bleibt es meist niederschlagsfrei. Im Verlauf des Abends verdichtet sich die Bewölkung von Westen her wieder. Die Temperatur erreicht 2 bis 4, im Rhein-Main-Gebiet bis 6 Grad, im Bergland 0 bis 2 Grad. Der mäßige Westwind dreht abends auf Südwest und schwächt sich dabei ab. In der Nacht zum Montag kommen von Westen Niederschläge auf, die sich bis Montagmorgen nach Nordosten ausweiten. Es fällt zunächst überall Schnee, der im Verlauf der zweiten Nachthälfte im Südwesten zögernd in Regen übergeht. Es muss mit Glätte durch Schneematsch gerechnet werden. Die tiefste Temperatur liegt bei 0 bis -2 Grad, im Bergland zwischen -2 und -4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Richtungen um Süd und frischt dabei über Hochlagen teils böig auf.

Am Montag fällt zunächst aus dichter Bewölkung im Nordosten überwiegend Schnee, sonst Regen. Bis zum Mittag geht der Niederschlag auch im Nordosten in Regen über, lässt nach und die Bewölkung lockert von Westen etwas auf. Im Übergangsbereich von Schnee zu Regen kann sich bevorzugt im Bergland örtlich Glatteis bilden. Die Temperatur steigt auf 3 bis 7 Grad, im Bergland auf 1 bis 4 Grad. Der Wind weht schwach, im Bergland mäßig und dreht im Tagesverlauf von Süd auf West. In der Nacht zum Dienstag lockert die Bewölkung zunächst etwas auf, bevor sie sich im Verlauf der zweiten Nachthälfte von Westen erneut verdichtet. Abgesehen von einzelnen Regenschauern im Bergland bleibt es meist niederschlagsfrei. Stellenweise muss mit teils dichtem Nebel gerechnet werden. Die Temperatur sinkt auf 4 bis 1, im Bergland auf -1 Grad.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2018 .119